Angebote zu "Familie" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Gelingen der Liebe
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die theologische Beschäftigung mit Ehe und Partnerschaft wird allzu oft von der Debatte über eine aus lehramtlicher Sicht „korrekt“ gelebte Sexualität oder den Umgang mit wiederverheiratet Geschiedenen dominiert. Nicht selten wird in dieser Auseinandersetzung eine vorherrschende Verbotsmoral in Partnerschaftsfragen beklagt. Das, was eine „Theologie der Ehe“ genannt werden könnte und damit die christliche Sicht auf Partnerschaft, Ehe und Familie im Positiven beschreibt, rückt dabei häufig in den Hintergrund.Die vorliegende Studie hingegen stellt die Frage nach dem Gelingen der Liebe. Dies geschieht auf Grundlage des Konzeptes der partnerschaftlichen Koevolution, wie es der bekannte Züricher Psychiater Jürg Willi, aufbauend auf seinem jahrzehntelangen Wirken als Paartherapeut, entwickelt hat. So leistet die Studie zweierlei:Sie bietet erstmals eine systematische Aufarbeitung des Gesamtwerkes Jürgen Willis. Darüber hinaus erschließt sie seinen Ansatz der partnerschaftlichen Koevolution für eine weiterführende Diskussion innerhalb der Theologie. Das in Willis Lebenswerk zentrale Verständnis der Partnerschaft als einem umfassenden, gemeinschaftlichen Entwicklungsraum der Liebespartner zeigt sich dabei in seiner vielfältigen Relevanz u.a. für die Ehepastoral, Eheberatung, Moraltheologie oder auch für das Kirchenrecht.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Die Stieffamilie
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Die sogenannte moderne Familie, die Familie der europäischen Neuzeit, in der die typische Rollenaufteilung vorherrscht, der Mann verdient das Geld die Frau kümmert sich um Haushalt und Kinder, ist historisch gesehen sehr jung und kann soziologisch gesehen nicht mehr als normale Familienform angesehen werden. An die Stelle der sogenannten modernen Familie ist eine grosse Anzahl von postmodernen Familienformen getreten. Die Stieffamilie ist nur eine von diesen vielen unterschiedlichen Familienformen und Lebensgemeinschaften. Schätzungsweise 10 % aller Kinder unter 18 Jahren wachsen in der Bundesrepublik Deutschland in Stieffamilien auf. Die deutsche Arbeitsgemeinschaft für Jugend und Eheberatung nimmt sogar an, dass 40 - 50 % der Kinder, die jetzt zur Welt kommen, nicht mehr in ihrer Ursprungsfamilie aufwachsen werden. Allein diese Tatsache verdient Beachtung. Mein Interesse an der Thematik 'Stieffamilie' hat eine Vorgeschichte. Zu Beginn meines Studiums der Sozialpädagogik bewegte mich die Frage nach dem Menschen und seinem Alltagsleben in unterschiedlichen Lebensphasen. Ich beschäftigte mich intensiv mit Ansätzen und Forschungsmethoden der Familientherapie. Dabei musste ich erkennen, dass mein Interesse immer mehr dem Modell der Familie und damit dem herkömmlichen Bild der Kernfamilie, galt. Durch privatliche Veränderungen wurde ich auf das Thema Stieffamilie aufmerksam. Ich lebe seit ca. 3 Jahren in einer Familie mit 2 Kindern. Dabei musste ich feststellen, dass meine bisherigen Denk- und Handlungskonzepte der Familientherapie zu überprüfen sind. Am Anfang der Arbeit hatte ich die Vorstellung, meine persönlichen Erfahrungen, die ich in den letzten 3 Jahren sammeln konnte, miteinfliessen zu lassen. Je weiter ich mich jedoch in die Thematik einarbeitete, desto mehr musste ich feststellen, dass meine Erfahrungen sehr individuell sind und eine Bewertung nicht ausschliessen können. Deshalb habe ich versucht, diese Arbeit möglichst wertneutral zu gestalten. Dass mir dies nicht immer gelingt, ist gewiss nachzuvollziehen. Mir ist aufgefallen, dass im deutschsprachigen Raum kaum neuere Literatur zu diesem Thema zu finden war, obwohl schätzungsweise ein Fünftel der Bevölkerung in diesem Raum in Stieffamilien lebt. Neuere Untersuchungen liegen hauptsächlich aus den USA vor, wobei es schwierig ist, diese Verhältnisse auf die BRD zu übertragen. Die bisherige Vernachlässigung von Stieffamilien spiegelt sich mitunter auch in [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Bruce Willis Collection  [6 BRs]
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Happy Birthday, Schweinebacke! 660 Minuten Bruce Willis zum 60. Geburtstag unseres Lieblings-Superheroes. Sechs top Bruce-Willis-Kracher in einer Geburtstagsbox, denn der in Deutschland geborene Hollywoodstar wird am 19. März 2015 60 Jahre jung. '12 Monkeys' Das Jahr 2035. In den verlassenen Städten haben die Tiere die Herrschaft übernommen. Die Erdoberfläche ist entvölkert, nachdem eine Virenkatastrophe im Jahre 1996 nahezu die gesamte Menschheit dahingerafft hat. Die wenigen Überlebenden vegetieren in einem klaustrophobischen Unterweltsystem dahin. Die einzige Hoffnung auf ein besseres Leben besteht darin, einen selbstmörderischen Boten durch die Zeit zurückschicken, auf dass dieser den Ursprung der Apokalypse lokalisieren möge. Der Schwerkriminelle James Cole ist einer der Auserwählten. Laufzeit: 125 Min. Produktionsjahr: 1996 Regie: Terry Gilliam Darsteller: Brad Pitt, Christopher Plummer, Madeleine Stone, Bruce Willis 'Alpha Dog - Tödliche Freundschaften' Johnny Truelove ist ein ehrgeiziger kleiner Drogendealer aus dem San Gabriel Valley, der in die Fußstapfen seines Vaters Sonny Truelove treten will. Um Schulden von einem seiner Handlanger, Jake Mazursky, einzutreiben, kidnappen Johnny und sein bester Freund Frankie dessen jüngeren Bruder Zack Mazursky. Doch die Entführung des 15-jährigen Jungen gerät fatalerweise ausser Kontrolle. Um seinen Sohn vor dem Gefängnis zu bewahren, greift Sonny notgedrungen ein und setzt damit eine Verkettung tragischer Ereignisse in Gang, an deren Ende sich jeder der Beteiligten mit den schwerwiegenden emotionalen und moralischen Konsequenzen seines Handelns auseinandersetzen muss... Laufzeit: 112 Min. Produktionsjahr: 2006 Regie: Nick Cassavetes Darsteller: Shera Danese, Ben Foster, Lukas Haas, Shawn Hatosy, Emile Hisch, Vincent Kartheiser, Vincent Laresca, Christopher George Marquette, Charity Shea, Sharon Stone, Dominique Swain, David Thornton, Justin Timberlake, Heather Wahlquist, Bruce Willis, Anton Yelchin 'The Cold Light of Day' Darauf hat sich die ganze Familie gefreut: Die Shaws sind aus den USA angereist, um einen gemeinsamen Segeltörn vor Spaniens Küste zu unternehmen. Doch was wie ein Traumurlaub beginnt, wird rasch zu einem lebensgefährlichen Alptraum, als Sohn Will nach einem Landausflug auf die gemietete Segelyacht zurückkehrt und statt seiner Familie nur Blutspuren und Indizien für einen Kampf vorfindet. Außer sich vor Sorge bittet Will die örtliche Polizei um Hilfe, aber die scheint in die Vorfälle sogar verwickelt zu sein. Bevor sie auch Will in ihre Gewalt bringen kann, taucht wie aus dem Nichts dessen Vater Martin auf und kommt ihm zur Hilfe. Ganz offensichtlich wurden die restlichen Familienmitglieder von Geheimagenten entführt, die es auf eine Aktentasche abgesehen haben, die sich im Besitz von Martin befindet. Das erfährt Will von einer mysteriösen CIA-Agentin, die sich als Kollegin seines Vaters ausgibt und ihm ihre Hilfe anbietet. Will traut ihr nicht, muss aber feststellen, dass sein Vater nicht nur wie er selbst als Unternehmensberater arbeitet, sondern eine Doppel-Existenz führt. Laufzeit: 90 Min. Produktionsjahr: 2012 Regie: Madrouk El Mechri Darsteller: Henry Cavill, Caroline Goodall, Sigourney Weaver, Bruce Willis 'Inside Hollywood' Zwei Wochen aus dem turbulenten Leben des Filmproduzenten Ben: Er hat Stress mit der Studiochefin Lou, weil sein Regisseur sich weigert das Ende des Films noch einmal umzuschreiben. Parallel gibt es Probleme mit der neuen Filmproduktion, denn Hauptdarsteller Bruce Willis weigert sich für die neue Rolle den lange gezüchteten Bart abzurasieren. Eigentlich gehören Ereignisse wie diese gepaart mit psychologischen Agenten und willigen, handflinken Starlets zu Bens Alltag. Doch sowohl Exehefrau als auch die momentane Ehefrau Kelly fordern ihren Tribut. Tochter Zoe ist mitten in der Pubertät und selbst das wöchentliche Gespräch bei der Eheberatung hilft Ben und Kelly nicht aus der Krise. Scheint Kelly doch ein Verhältnis mit dem Drehbuchautoren Scott Solomon zu haben... Laufzeit: 99 Min. Produktionsjahr: 2007 Regie: Barry Levinson Darsteller: Robert De Niro, Catherine Keener, Sean Penn, Stanley Tucci, John Turturro, Bruce Willis, Robin Wright Penn, Dey Young 'Looper' In der Zukunft wird

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Bruce Willis Collection  [6 BRs]
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Happy Birthday, Schweinebacke! 660 Minuten Bruce Willis zum 60. Geburtstag unseres Lieblings-Superheroes. Sechs top Bruce-Willis-Kracher in einer Geburtstagsbox, denn der in Deutschland geborene Hollywoodstar wird am 19. März 2015 60 Jahre jung. '12 Monkeys' Das Jahr 2035. In den verlassenen Städten haben die Tiere die Herrschaft übernommen. Die Erdoberfläche ist entvölkert, nachdem eine Virenkatastrophe im Jahre 1996 nahezu die gesamte Menschheit dahingerafft hat. Die wenigen Überlebenden vegetieren in einem klaustrophobischen Unterweltsystem dahin. Die einzige Hoffnung auf ein besseres Leben besteht darin, einen selbstmörderischen Boten durch die Zeit zurückschicken, auf dass dieser den Ursprung der Apokalypse lokalisieren möge. Der Schwerkriminelle James Cole ist einer der Auserwählten. Laufzeit: 125 Min. Produktionsjahr: 1996 Regie: Terry Gilliam Darsteller: Brad Pitt, Christopher Plummer, Madeleine Stone, Bruce Willis 'Alpha Dog - Tödliche Freundschaften' Johnny Truelove ist ein ehrgeiziger kleiner Drogendealer aus dem San Gabriel Valley, der in die Fussstapfen seines Vaters Sonny Truelove treten will. Um Schulden von einem seiner Handlanger, Jake Mazursky, einzutreiben, kidnappen Johnny und sein bester Freund Frankie dessen jüngeren Bruder Zack Mazursky. Doch die Entführung des 15-jährigen Jungen gerät fatalerweise ausser Kontrolle. Um seinen Sohn vor dem Gefängnis zu bewahren, greift Sonny notgedrungen ein und setzt damit eine Verkettung tragischer Ereignisse in Gang, an deren Ende sich jeder der Beteiligten mit den schwerwiegenden emotionalen und moralischen Konsequenzen seines Handelns auseinandersetzen muss... Laufzeit: 112 Min. Produktionsjahr: 2006 Regie: Nick Cassavetes Darsteller: Shera Danese, Ben Foster, Lukas Haas, Shawn Hatosy, Emile Hisch, Vincent Kartheiser, Vincent Laresca, Christopher George Marquette, Charity Shea, Sharon Stone, Dominique Swain, David Thornton, Justin Timberlake, Heather Wahlquist, Bruce Willis, Anton Yelchin 'The Cold Light of Day' Darauf hat sich die ganze Familie gefreut: Die Shaws sind aus den USA angereist, um einen gemeinsamen Segeltörn vor Spaniens Küste zu unternehmen. Doch was wie ein Traumurlaub beginnt, wird rasch zu einem lebensgefährlichen Alptraum, als Sohn Will nach einem Landausflug auf die gemietete Segelyacht zurückkehrt und statt seiner Familie nur Blutspuren und Indizien für einen Kampf vorfindet. Ausser sich vor Sorge bittet Will die örtliche Polizei um Hilfe, aber die scheint in die Vorfälle sogar verwickelt zu sein. Bevor sie auch Will in ihre Gewalt bringen kann, taucht wie aus dem Nichts dessen Vater Martin auf und kommt ihm zur Hilfe. Ganz offensichtlich wurden die restlichen Familienmitglieder von Geheimagenten entführt, die es auf eine Aktentasche abgesehen haben, die sich im Besitz von Martin befindet. Das erfährt Will von einer mysteriösen CIA-Agentin, die sich als Kollegin seines Vaters ausgibt und ihm ihre Hilfe anbietet. Will traut ihr nicht, muss aber feststellen, dass sein Vater nicht nur wie er selbst als Unternehmensberater arbeitet, sondern eine Doppel-Existenz führt. Laufzeit: 90 Min. Produktionsjahr: 2012 Regie: Madrouk El Mechri Darsteller: Henry Cavill, Caroline Goodall, Sigourney Weaver, Bruce Willis 'Inside Hollywood' Zwei Wochen aus dem turbulenten Leben des Filmproduzenten Ben: Er hat Stress mit der Studiochefin Lou, weil sein Regisseur sich weigert das Ende des Films noch einmal umzuschreiben. Parallel gibt es Probleme mit der neuen Filmproduktion, denn Hauptdarsteller Bruce Willis weigert sich für die neue Rolle den lange gezüchteten Bart abzurasieren. Eigentlich gehören Ereignisse wie diese gepaart mit psychologischen Agenten und willigen, handflinken Starlets zu Bens Alltag. Doch sowohl Exehefrau als auch die momentane Ehefrau Kelly fordern ihren Tribut. Tochter Zoe ist mitten in der Pubertät und selbst das wöchentliche Gespräch bei der Eheberatung hilft Ben und Kelly nicht aus der Krise. Scheint Kelly doch ein Verhältnis mit dem Drehbuchautoren Scott Solomon zu haben... Laufzeit: 99 Min. Produktionsjahr: 2007 Regie: Barry Levinson Darsteller: Robert De Niro, Catherine Keener, Sean Penn, Stanley Tucci, John Turturro, Bruce Willis, Robin Wright Penn, Dey Young 'Looper' In der Zukunft wird

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Die Stieffamilie
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Die sogenannte moderne Familie, die Familie der europäischen Neuzeit, in der die typische Rollenaufteilung vorherrscht, der Mann verdient das Geld die Frau kümmert sich um Haushalt und Kinder, ist historisch gesehen sehr jung und kann soziologisch gesehen nicht mehr als normale Familienform angesehen werden. An die Stelle der sogenannten modernen Familie ist eine große Anzahl von postmodernen Familienformen getreten. Die Stieffamilie ist nur eine von diesen vielen unterschiedlichen Familienformen und Lebensgemeinschaften. Schätzungsweise 10 % aller Kinder unter 18 Jahren wachsen in der Bundesrepublik Deutschland in Stieffamilien auf. Die deutsche Arbeitsgemeinschaft für Jugend und Eheberatung nimmt sogar an, daß 40 - 50 % der Kinder, die jetzt zur Welt kommen, nicht mehr in ihrer Ursprungsfamilie aufwachsen werden. Allein diese Tatsache verdient Beachtung. Mein Interesse an der Thematik 'Stieffamilie' hat eine Vorgeschichte. Zu Beginn meines Studiums der Sozialpädagogik bewegte mich die Frage nach dem Menschen und seinem Alltagsleben in unterschiedlichen Lebensphasen. Ich beschäftigte mich intensiv mit Ansätzen und Forschungsmethoden der Familientherapie. Dabei mußte ich erkennen, daß mein Interesse immer mehr dem Modell der Familie und damit dem herkömmlichen Bild der Kernfamilie, galt. Durch privatliche Veränderungen wurde ich auf das Thema Stieffamilie aufmerksam. Ich lebe seit ca. 3 Jahren in einer Familie mit 2 Kindern. Dabei mußte ich feststellen, daß meine bisherigen Denk- und Handlungskonzepte der Familientherapie zu überprüfen sind. Am Anfang der Arbeit hatte ich die Vorstellung, meine persönlichen Erfahrungen, die ich in den letzten 3 Jahren sammeln konnte, miteinfließen zu lassen. Je weiter ich mich jedoch in die Thematik einarbeitete, desto mehr mußte ich feststellen, daß meine Erfahrungen sehr individuell sind und eine Bewertung nicht ausschließen können. Deshalb habe ich versucht, diese Arbeit möglichst wertneutral zu gestalten. Daß mir dies nicht immer gelingt, ist gewiß nachzuvollziehen. Mir ist aufgefallen, daß im deutschsprachigen Raum kaum neuere Literatur zu diesem Thema zu finden war, obwohl schätzungsweise ein Fünftel der Bevölkerung in diesem Raum in Stieffamilien lebt. Neuere Untersuchungen liegen hauptsächlich aus den USA vor, wobei es schwierig ist, diese Verhältnisse auf die BRD zu übertragen. Die bisherige Vernachlässigung von Stieffamilien spiegelt sich mitunter auch in [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot