Angebote zu "Erfahrungen" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Beziehungsprobleme? Yes, we can!: Mit Erfahrung...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Sie das Gefühl haben, in Ihrer Beziehung stimmt etwas nicht mehr, Sie haben sich auseinander gelebt oder ein schwerwiegendes Ereignis, wie ein Seitensprung erschüttert Ihre Partnerschaft, dann ist der Zeitpunkt gekommen, eine Paarberatung oder Eheberatung in Anspruch zu nehmen. Dieses Hörbuch gibt Ihnen wertvolle und praktische Tipps für eine glückliche Beziehung. Sigrid und Dieter A. Sonnenholzer beraten seit vielen Jahren Menschen, die sich beruflich oder privat in einer schwierigen Situation befinden. Ihre Tipps sind lebensnah und praxisorientiert. Ihre Erfahrung und Kompetenz zeigen Sie in zahlreichen Beiträgen und Büchern. Als Fachspezialisten sind sie bei Radio- und Fernsehsender gefragte Interviewpartner. In ihrem Institut in Ottobrunn/München werden Systemische Psychologische Berater und Systemische Coaches augebildet. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Dieter A. Sonnenholzer, Sigrid Sonnenholzer. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xaod/000077/bk_xaod_000077_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Sakrament der Barmherzigkeit
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

An der Beichte scheiden sich die Geister: Sie ist das persönlichste und intensivste Sakrament, aber auch das vergessene und ungeliebte Sakrament. Dieses Buch geht neue Wege, um Idee, Krise und Chance des Bußsakraments zu bedenken. Auf eine theologische Selbstvergewisserung mit kirchenrechtlichem Fokus folgen Erfahrungsberichte von klassischen und modernen, männlichen und weiblichen Beichtvätern der Gemeinde-, Gefängnis- und Wallfahrtsseelsorge, aber auch der Schwangeren und Eheberatung sowie des Volksfestes und weiteren Lebenswelten. Danach schildern Gläubige, Kinder, Jugendliche und Erwachsene, kirchlich Engagierte und Distanzierte, Eheleute und Singles, ihre Erfahrungen mit Schuld und Sünde sowie Buße, Beichte und Versöhnung. Schließlich laden Theologen zum kritischen Quer- und Weiterdenken ein.

Anbieter: buecher
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Beziehungsprobleme? Yes we can!
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Beziehungsprobleme? Yes we can! ab 14.99 EURO Mit Erfahrungen aus der Paarberatung und Eheberatung. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Die Stieffamilie
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Die sogenannte moderne Familie, die Familie der europäischen Neuzeit, in der die typische Rollenaufteilung vorherrscht, der Mann verdient das Geld die Frau kümmert sich um Haushalt und Kinder, ist historisch gesehen sehr jung und kann soziologisch gesehen nicht mehr als normale Familienform angesehen werden. An die Stelle der sogenannten modernen Familie ist eine grosse Anzahl von postmodernen Familienformen getreten. Die Stieffamilie ist nur eine von diesen vielen unterschiedlichen Familienformen und Lebensgemeinschaften. Schätzungsweise 10 % aller Kinder unter 18 Jahren wachsen in der Bundesrepublik Deutschland in Stieffamilien auf. Die deutsche Arbeitsgemeinschaft für Jugend und Eheberatung nimmt sogar an, dass 40 - 50 % der Kinder, die jetzt zur Welt kommen, nicht mehr in ihrer Ursprungsfamilie aufwachsen werden. Allein diese Tatsache verdient Beachtung. Mein Interesse an der Thematik 'Stieffamilie' hat eine Vorgeschichte. Zu Beginn meines Studiums der Sozialpädagogik bewegte mich die Frage nach dem Menschen und seinem Alltagsleben in unterschiedlichen Lebensphasen. Ich beschäftigte mich intensiv mit Ansätzen und Forschungsmethoden der Familientherapie. Dabei musste ich erkennen, dass mein Interesse immer mehr dem Modell der Familie und damit dem herkömmlichen Bild der Kernfamilie, galt. Durch privatliche Veränderungen wurde ich auf das Thema Stieffamilie aufmerksam. Ich lebe seit ca. 3 Jahren in einer Familie mit 2 Kindern. Dabei musste ich feststellen, dass meine bisherigen Denk- und Handlungskonzepte der Familientherapie zu überprüfen sind. Am Anfang der Arbeit hatte ich die Vorstellung, meine persönlichen Erfahrungen, die ich in den letzten 3 Jahren sammeln konnte, miteinfliessen zu lassen. Je weiter ich mich jedoch in die Thematik einarbeitete, desto mehr musste ich feststellen, dass meine Erfahrungen sehr individuell sind und eine Bewertung nicht ausschliessen können. Deshalb habe ich versucht, diese Arbeit möglichst wertneutral zu gestalten. Dass mir dies nicht immer gelingt, ist gewiss nachzuvollziehen. Mir ist aufgefallen, dass im deutschsprachigen Raum kaum neuere Literatur zu diesem Thema zu finden war, obwohl schätzungsweise ein Fünftel der Bevölkerung in diesem Raum in Stieffamilien lebt. Neuere Untersuchungen liegen hauptsächlich aus den USA vor, wobei es schwierig ist, diese Verhältnisse auf die BRD zu übertragen. Die bisherige Vernachlässigung von Stieffamilien spiegelt sich mitunter auch in [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Die Stieffamilie
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Die sogenannte moderne Familie, die Familie der europäischen Neuzeit, in der die typische Rollenaufteilung vorherrscht, der Mann verdient das Geld die Frau kümmert sich um Haushalt und Kinder, ist historisch gesehen sehr jung und kann soziologisch gesehen nicht mehr als normale Familienform angesehen werden. An die Stelle der sogenannten modernen Familie ist eine große Anzahl von postmodernen Familienformen getreten. Die Stieffamilie ist nur eine von diesen vielen unterschiedlichen Familienformen und Lebensgemeinschaften. Schätzungsweise 10 % aller Kinder unter 18 Jahren wachsen in der Bundesrepublik Deutschland in Stieffamilien auf. Die deutsche Arbeitsgemeinschaft für Jugend und Eheberatung nimmt sogar an, daß 40 - 50 % der Kinder, die jetzt zur Welt kommen, nicht mehr in ihrer Ursprungsfamilie aufwachsen werden. Allein diese Tatsache verdient Beachtung. Mein Interesse an der Thematik 'Stieffamilie' hat eine Vorgeschichte. Zu Beginn meines Studiums der Sozialpädagogik bewegte mich die Frage nach dem Menschen und seinem Alltagsleben in unterschiedlichen Lebensphasen. Ich beschäftigte mich intensiv mit Ansätzen und Forschungsmethoden der Familientherapie. Dabei mußte ich erkennen, daß mein Interesse immer mehr dem Modell der Familie und damit dem herkömmlichen Bild der Kernfamilie, galt. Durch privatliche Veränderungen wurde ich auf das Thema Stieffamilie aufmerksam. Ich lebe seit ca. 3 Jahren in einer Familie mit 2 Kindern. Dabei mußte ich feststellen, daß meine bisherigen Denk- und Handlungskonzepte der Familientherapie zu überprüfen sind. Am Anfang der Arbeit hatte ich die Vorstellung, meine persönlichen Erfahrungen, die ich in den letzten 3 Jahren sammeln konnte, miteinfließen zu lassen. Je weiter ich mich jedoch in die Thematik einarbeitete, desto mehr mußte ich feststellen, daß meine Erfahrungen sehr individuell sind und eine Bewertung nicht ausschließen können. Deshalb habe ich versucht, diese Arbeit möglichst wertneutral zu gestalten. Daß mir dies nicht immer gelingt, ist gewiß nachzuvollziehen. Mir ist aufgefallen, daß im deutschsprachigen Raum kaum neuere Literatur zu diesem Thema zu finden war, obwohl schätzungsweise ein Fünftel der Bevölkerung in diesem Raum in Stieffamilien lebt. Neuere Untersuchungen liegen hauptsächlich aus den USA vor, wobei es schwierig ist, diese Verhältnisse auf die BRD zu übertragen. Die bisherige Vernachlässigung von Stieffamilien spiegelt sich mitunter auch in [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot